Jessica Schober

Jessica Schober, reisende Reporterin, geboren im Osten, aufgewachsen im Norden, eingenistet im Süden, hat ein Faible für die deutsche Provinz. Seitdem sie mit 16 Jahren begann, bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung über Kaninchenzüchter und Kartoffelfeste zu berichten, schlägt ihr Herz für den Lokaljournalismus. Das Handwerk des Schreibens lernte sie an der Deutschen Journalistenschule. Sie studierte Soziologie und Politikwissenschaft, arbeitete für Focus, die Süddeutsche Zeitung, Cosmopolitan und Zeit Online und schrieb ein Buch über ihre Reisen durch Russland. Nach einem erfolgreichen Crowdfunding ging sie 2014 auf Wortwalz. Für ihren Blog www.wortwalz.de erhielt sie den Ergo-Medienpreis Online und wurde vom Medium Magazin unter die Journalisten des Jahres 2014 gewählt. Außerdem kann sie mit dem zweiten Zeh von links am rechten Fuß wackeln.