Martin Morales

Martin Morales lebt seit 20 Jahren in London. Seine große Liebe gehört jedoch seiner Heimat Peru. Er ist in Lima aufgewachsen und hat bereits als Neunjähriger die Leidenschaft fürs Kochen entdeckt. Heute bezeichnet er sich als „self-taught Chef“, denn seine ursprüngliche Karriere war eine ganz andere: Musikproduzent bei bekannten Größen wie Disney und iTunes. Wenn der „Botschafter der peruanischen Küche“ nicht gerade mit seinen drei Restaurants in London beschäftigt ist oder den „The Sunday Times Cookbook of the Year Award“ entgegennimmt, reist er regelmäßig in die Anden und sammelt dort Rezepte und Geschichten.