Milo Kalén

Milo Kalén ist Schwedin, Mitte 50, ein Jetzt-oder–nie-Typ. Deshalb hat sie sich 2013 ihren Traum erfüllt und ein Café eröffnet, in dem sie so kochen und backen kann wie zu Hause. „Kaka på kaka“ heißt ihr kleines Paradies in Malmö. Auf Deutsch: „Kuchen für Kuchen“. Dort serviert sie in familiärer Atmosphäre Kuchen, Sandwiches und einfache Mittagessen. Die Rezepte hat sie von ihrer Mutter gelernt und neu interpretiert.