Die Geschichte Sebastian Deislers ist die eines jungen Mannes, der als fu├čballerisches Jahrhundert-Talent gilt, mit 21 Jahren Spielmacher der deutschen Nationalmannschaft wird und dessen Ja-Wort dem FC Bayern M├╝nchen ein Handgeld von 20 Millionen D-Mark wert ist. Aber es ist auch die Geschichte eines unfertigen Burschen aus dem s├╝dlichsten Rand der Republik, der von den Medien und dem Fu├čball zum Heilsbringer stilisiert wird, von dem die ├ľffentlichkeit Besitz ergreift, der von ihr vereinnahmt wird, der zahlreiche k├Ârperliche und seelische Verletzungen erleidet und sich immer weiter zur├╝ckzieht. Wenige Tage nach seinem 27. Geburtstag steigt er aus ÔÇô entkr├Ąftet, entnervt, gebrochen. Dann verschwindet er von der Bildfl├Ąche. F├╝r die ├ľffentlichkeit kommt diese Entwicklung nicht ganz ├╝berraschend. Es war ein langsamer Tod einer Medienfigur, und wir alle haben diesem Verschwinden ├╝ber Jahre zugesehen. In zahlreichen Gespr├Ąchen hat Deisler sich in den zwei Jahren nach seinem R├╝cktritt dem Journalisten Michael Rosentritt anvertraut. Entstanden ist daraus ein Buch ├╝ber Begeisterung und Liebe zum Fu├čball, aber auch ├╝ber ├ängste, Qualen, Selbstzweifel, Depressionen und den m├╝hsamen Weg zur├╝ck in ein normales Leben.

Michael Rosentritt

Sebastian Deisler – Zur├╝ck ins Leben

Die Geschichte eines Fu├čballspielers

Die Geschichte Sebastian Deislers ist die eines jungen Mannes, der als fu├čballerisches Jahrhundert-Talent gilt, mit 21 Jahren Spielmacher der deutschen Nationalmannschaft wird und dessen Ja-Wort dem FC Bayern M├╝nchen ein Handgeld von 20 Millionen D-Mark wert ist. Aber es ist auch die Geschichte eines unfertigen Burschen aus dem s├╝dlichsten Rand der Republik, der von den Medien und dem Fu├čball zum Heilsbringer stilisiert wird, von dem die ├ľffentlichkeit Besitz ergreift, der von ihr vereinnahmt wird, der zahlreiche k├Ârperliche und seelische Verletzungen erleidet und sich immer weiter zur├╝ckzieht. Wenige Tage nach seinem 27. Geburtstag steigt er aus ÔÇô entkr├Ąftet, entnervt, gebrochen. Dann verschwindet er von der Bildfl├Ąche. F├╝r die ├ľffentlichkeit kommt diese Entwicklung nicht ganz ├╝berraschend. Es war ein langsamer Tod einer Medienfigur, und wir alle haben diesem Verschwinden ├╝ber Jahre zugesehen. In zahlreichen Gespr├Ąchen hat Deisler sich in den zwei Jahren nach seinem R├╝cktritt dem Journalisten Michael Rosentritt anvertraut. Entstanden ist daraus ein Buch ├╝ber Begeisterung und Liebe zum Fu├čball, aber auch ├╝ber ├ängste, Qualen, Selbstzweifel, Depressionen und den m├╝hsamen Weg zur├╝ck in ein normales Leben.

Details

256 Seiten
Hardcover
13,5 x 21,0 cm
ISBN 9783941378285
19,95 ÔéČ (D)

Erschienen am:
08.10.2009



Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Copyright 2021 Ein Verlag der Edel Verlagsgruppe GmbH ┬Ě Impressum ┬Ě Datenschutz