Wojtek Czyz z√§hlt zu den erfolgreichsten deutschen Sportlern √ľberhaupt. Dabei beendete ein schwerer Sportunfall am 15. September 2001, in dessen Folge sein linker Unterschenkel amputiert wurde, zun√§chst j√§h seinen Traum von einer Profifu√üballkarriere. Nur elf Monate sp√§ter wurde er Deutscher Meister im 100-Meter-Lauf und im Weitsprung. Danach stellte er mehrere Weltrekorde auf und gewann unter anderem vier paralympische Goldmedaillen. Sein n√§chstes Ziel: Die Welt umsegeln und Amputierten in aller Welt direkte und unb√ľrokratische Hilfe leisten, indem er in einer Werkstatt an Bord Prothesen f√ľr die Betroffenen baut und anpasst.

Wojtek Czyz, Andreas Erb

Wie ich mein Bein verlor und so zu mir selbst fand

Die unglaubliche Geschichte eines Goldmedaillengewinners

Wojtek Czyz z√§hlt zu den erfolgreichsten deutschen Sportlern √ľberhaupt. Dabei beendete ein schwerer Sportunfall am 15. September 2001, in dessen Folge sein linker Unterschenkel amputiert wurde, zun√§chst j√§h seinen Traum von einer Profifu√üballkarriere. Nur elf Monate sp√§ter wurde er Deutscher Meister im 100-Meter-Lauf und im Weitsprung. Danach stellte er mehrere Weltrekorde auf und gewann unter anderem vier paralympische Goldmedaillen. Sein n√§chstes Ziel: Die Welt umsegeln und Amputierten in aller Welt direkte und unb√ľrokratische Hilfe leisten, indem er in einer Werkstatt an Bord Prothesen f√ľr die Betroffenen baut und anpasst.

Details

256 Seiten
Hardcover
13,5 x 21,0 cm
ISBN 9783841902498
19,95 ‚ā¨ (D)

Erschienen am:
11.08.2014



Das könnte Sie auch interessieren

Copyright 2021 Edel Germany GmbH · AGB · Impressum · Datenschutz