Als Robert Rother im Dezember 2018 aus dem Gef√§ngnis Dongguan im S√ľden Chinas entlassen wird, hat er fast acht Jahre hinter Gittern verbracht. Damit ist er einer der wenigen Deutschen, die in China eine Haftstrafe abgesessen haben ‚Äď und der erste Europ√§er, der den Mut hat, dar√ľber zu berichten. Dabei begann es wie im M√§rchen: Das Investment-Wunderkind aus Unna bleibt nach einer Reise im Land und verdient mit Finanzgesch√§ften schnell sehr viel Geld, steigt in die High Society auf und bewegt sich in den exklusiven Clubs der Reichen. Dann die pl√∂tzliche Wende: eine Klage bringt Rother in Untersuchungshaft, wo er unvorstellbare drei Jahre mit f√ľnfzehn H√§ftlingen in einer Zelle verbringt. Irgendwann der Prozess ‚Äď das Urteil: acht Jahre Gef√§ngnis. Dort erwarten ihn Zwangsarbeit, systematische Dem√ľtigung, Folter und Isolation. Rother √ľberlebt dank au√üergew√∂hnlicher Willenskraft und extremer Anpassungsf√§higkeit. Aber auch dank des Umstandes, dass er Deutscher ist, was ihn vor den schlimmsten Sanktionen bewahrt. Ein Gl√ľck, das nicht alle haben. F√ľr die hat Robert Rother dieses Buch geschrieben. Das ist er ihnen schuldig, so der Autor.

Robert Rother

Drachenjahre

Wie ich 7 Jahre und 7 Monate im chinesischen Gef√§ngnis √ľberlebte

Als Robert Rother im Dezember 2018 aus dem Gef√§ngnis Dongguan im S√ľden Chinas entlassen wird, hat er fast acht Jahre hinter Gittern verbracht. Damit ist er einer der wenigen Deutschen, die in China eine Haftstrafe abgesessen haben ‚Äď und der erste Europ√§er, der den Mut hat, dar√ľber zu berichten. Dabei begann es wie im M√§rchen: Das Investment-Wunderkind aus Unna bleibt nach einer Reise im Land und verdient mit Finanzgesch√§ften schnell sehr viel Geld, steigt in die High Society auf und bewegt sich in den exklusiven Clubs der Reichen. Dann die pl√∂tzliche Wende: eine Klage bringt Rother in Untersuchungshaft, wo er unvorstellbare drei Jahre mit f√ľnfzehn H√§ftlingen in einer Zelle verbringt. Irgendwann der Prozess ‚Äď das Urteil: acht Jahre Gef√§ngnis. Dort erwarten ihn Zwangsarbeit, systematische Dem√ľtigung, Folter und Isolation. Rother √ľberlebt dank au√üergew√∂hnlicher Willenskraft und extremer Anpassungsf√§higkeit. Aber auch dank des Umstandes, dass er Deutscher ist, was ihn vor den schlimmsten Sanktionen bewahrt. Ein Gl√ľck, das nicht alle haben. F√ľr die hat Robert Rother dieses Buch geschrieben. Das ist er ihnen schuldig, so der Autor.

Details

224 Seiten
Klappenbroschur
13,5 x 21,0 cm
ISBN 9783841906991
17,95 ‚ā¨ (D)

Erschienen am:
06.03.2020



Das könnte Sie auch interessieren

Copyright 2021 Edel Germany GmbH · AGB · Impressum · Datenschutz