Edel Verlagsgruppe startet Social-Media-Kampagne für Solidarität mit dem Buchhandel

540 380 edel books
19.03.2020

Unter dem Hashtag #SolidaritätBuchhandel initiiert die Edel Verlagsgruppe eine Social-Media-Kampagne für den stationären Buchhandel mit Millionenreichweite.

Gemeinsam mit Autor*innen, Influencer*innen, Buchblogger*innen und zahlreichen Handelspartnern sollen Millionen von Follower*innen auf Social Media dazu aufgerufen werden: Unterstützen Sie jetzt die lokalen, unabhängigen Buchhandlungen. Bestellen Sie Ihre Bücher online oder telefonisch bei Ihrem Lieblingsbuchhändler vor Ort und lassen Sie sich diese nach Hause liefern. Zu finden sind die Buchhandlungen in Ihrer Nähe auf digitalem Wege unter www.buchhandlung-finden.de.

In Zeiten von Corona und gesetzlich vorgeschriebenen Ladenschließungen ist es mehr denn je das prioritäre Ziel der Edel Verlagsgruppe, dem stationären Handel unterstützend zur Seite zu stehen und dessen Existenz zu wahren.